Hier kannst du dich direkt mit deinen communitas-Daten einloggen. Einen neuen, kostenlosen communitas-Account kannst du im rechten oberen Eck dieser Seite unter "Registrieren" erstellen.

anmelden

Konferenzen & Gremien

Wir machen: Vertretungsarbeit
Als Fakultätsvertretung sind wir Ansprechperson für alle Anliegen und Beschwerden, die im Rahmen von Studium und Universität auftreten können und gegenüber der Fakultät vetreten werden müssen: seien es unrechtmäßige Prüfungsabläufe, gravierende Fehler in der Lehrplanung oder ungerechte Behandlung. Neben konkreten Anliegen sind wir zudem als kritisch-konstruktive Stimme der Studierenden in zahlreiche fakultäre Entscheidungsprozesse miteinbezogen, die wir beeinflussen und initiieren können. So können wir in vielen Situationen auch zum "Rettungsanker" werden.

Wir arbeiten: in Gremien
Ein wichtiger Teil der Vetretungsarbeit geschieht in Gremien, die sich sowohl aus Lehrenden als auch Studierenden zusammensetzen. An der Katholisch-Theologischen Fakultät gibt es v.a. zwei regelmäßig stattfindende Gremien, in denen wichtige Anliegen und Themen, die das Studium oder die Fakultät betreffen, diskutiert sowie Entscheidungen gefällt werden: Die Studienkonferenz (STUKO) und die Fakultätskonferenz (FAKO).

Studienkonferenz
Die Studienkonferenz ist das Beratungsorgan des Studienprogrammleiters - besprochen wird hier alles, was konkret mit dem Studium zu tun hat (Prüfungsordnungen, LV-Planungen etc.). Die Studierenden werden durch sechs MandatarInnen vertreten, die von der FV entsandt werden.

Fakultätskonferenz
Die Fakultätskonferenz ist das Beratungsorgan des Dekans und der Fakultätsleitung - besprochen werden hier alle Themen und Fragen, die die Organisation der Fakultät, ihre Angebote und Veranstaltungen sowie Personalangelegenheiten betreffen. Die FV entsendet hier vier MandatarInnen.

Neben den beiden genannten Konferenzen ist die Mitsprache der Studierenden auch in anderen Gremien gefragt. Diese werden fall- und situationsweise einberufen, z.B. wenn es darum geht, eine Professur neu zu besetzen:

Berufungskommission
Ist eine Professur an unserer Fakultät vakant und neu ausgeschrieben, wird eine Berufungskommission eingesetzt, die dafür verantwortlich ist, eine/n neue/n Professor/in zu bestimmen. Die Studierenden sind in dieser Kommission mit zwei MandatarInnen vertreten, die sich eingehend mit den jeweiligen BewerberInnen auseinandersetzen.

Habilitationskommission
Will sich ein/e Wissenschaftler/in habilitieren, wird das in einer Habilitationskommission besprochen. Die Studierenden sind dort jeweils mit zwei Studierenden vertreten, die vor allem die didaktischen Fähigkeiten des/der Kandidat/in begutachten.

Curriculare Arbeitsgruppen
Immer dann, wenn neue Studienpläne für einzelne oder mehrere Studienrichtungen geplant bzw. alte umfassender überarbeitet werden, sind Studierende in sog. "curricularen Arbeitsgruppen" vertreten und arbeiten an den neuen Studienplänen mit. Andere Arbeitsgruppen: Zu allen möglichen Anlässen (Veranstaltungsorganisation, fakultäre Prozesse etc.) werden immer wieder Arbeitsgruppen eingesetzt, in welche die Fakultät durchwegs auch Studierende zur Zusammenarbeit einlädt.

More in this category: « Journaldienst