Hier kannst du dich direkt mit deinen communitas-Daten einloggen. Einen neuen, kostenlosen communitas-Account kannst du im rechten oberen Eck dieser Seite unter "Registrieren" erstellen.

anmelden

breakpoint

Breakpoint-Titelbild

 
 
 
"Breakpoint" ist aus einer Initative von Studierenden der Katholisch-Theologischen Fakultät im Jahr 2000 entstanden. Inzwischen wird es von einem Team aus ProfessorInnen, AssistentInnen und Studierenden vorbereitet. Die einmal monatlich in der stimmungsvollen, über 350 Jahre alten Unterkirche der Schottenabtei gefeierte Eucharistie und die anschließende Agape möchten den Studienalltag unterbrechen und bewußt "Theologie als Doxologie" verwirklichen und in schlichter Form Wissenschaft, Feierpraxis und Spiritualität miteinander vereinen.

... jeden Monat einmal an einem Dienstag um 13.15 Uhr in der Krypta der Wiener Schottenkirche.

Termine im Sommersemester 2016

  • 8. März 2016:
    „Ich sah, wie Wasser vom Tempel hervorströmte ...“
    (Ez 47,1)
     
  • 3. Mai 2016:
    „Wer an mich glaubt ...“
    (Joh 14,12)

     
  • 7. Juni 2016:
    „Der Mehltopf wurde nicht leer ...“
    (1 Kön 17,16)

 

In diesem Semester feiert Sylvère Buzingo mit uns.

...und wo?

Die Eucharistiefeier und die anschließende Agape finden in der Schottenkirche statt - die Eucharistiefeier in der Unterkirche (Eingang durch das Hauptportal der Kirche, gleich links und die Treppe hinunter), die Agape im Pfarrsaal.

Karte:

 

 


 

Breakpoint?

Der "Breakpoint" ist die gemeinsame, monatliche Eucharistiefeier der Studierenden, Lehrenden und Bediensteten der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. Organisiert von Studierenden und Lehrenden der Fakultät möchte der Breakpoint den Studienalltag unterbrechen und bewußt "Theologie als Doxologie" verwirklichen und in schlichter Form Wissenschaft, Feierpraxis und Spiritualität miteinander vereinen - in Form einer stimmungsvollen, modernen Eucharistiefeier in der Krypta der Schottenkirche mit anschließender Agape im Schottenstift. Alle Studierenden, Lehrenden und Bediensteten unserer Fakultät sind dazu herzlich eingeladen. Auch Interessenten für die Mitwirkung an der Gestaltung und Organisation der Gottesdienste (LektorInnen, KommunionspenderInnen, MusikerInnen etc.) sind dazu eingeladen, sich zu melden - denn letztlich soll durch den Breakpoint gerade das gemeinsame Arbeiten, Gestalten und Handeln - und damit die Gemeinschaft - gestärkt, gefördert und gefordert werden.


Geschichte: "Breakpoint" ist aus einer Initative von Studierenden der Katholisch-Theologischen Fakultät im Jahr 2000 entstanden. Schon zuvor gab es eine lange Tradition des Fakultätsgottesdienstes, der vor allem durch Studierendeninitiativen nach dem 2. Vatikanischen Konzil verwirklicht wurde. Inzwischen wird es von einem Team aus Professoren, Assistenten und Studierenden vorbereitet. Die einmal monatlich in der stimmungsvollen, über 350 Jahre alten Unterkirche der Schottenabtei gefeierte Eucharistie und die anschließende Agape möchten den Studienalltag unterbrechen und bewußt "Theologie als Doxologie" verwirklichen und in schlichter Form Wissenschaft, Feierpraxis und Spiritualität miteinander vereinen.

   

Team und Kontakt

Katholisch Theologische Fakultät
Universität Wien
Universitäts-Ring 1
1010 Wien
I:
www.univie.ac.at/ktf


Fakultätsvertretung Katholische Theologie
Universität Wien
Schenkenstraße 8-10
1010 Wien
I:
www.fv-katheol.net

Koordination


Liturgische Gestaltung
Benedikt Ziegler & Gerhard Labschütz

P. Georg Braulik OSB

Agape
N. N.

Musik

Vera Hofbauer, Isabella Bruckner, Dominik Fertl, Markus Fischer

Oliver Steinringer

Wir suchen Musikerinnen, Sänger, Lektoren...!
Wer mitwirken will, soll einfach vorbeikommen: Musikprobe jeweils ab 12.15 Uhr vor dem Breakpoint in der Krypta der Schottenkirche.


Konzept Website & Web-Betreuung
Mag.
Florian Mayr | Areopag - Kirchliches Mediendesign